Chijchipani Filter (Bolivia)- Drip Roasters

CHF22.50 als Abo erhältlich

400g inkl. Porto

Dieser Kaffee hat wenig Säure und Fruchtaromen. Er schmeckt nussig, leicht erdig, etwas herb, ganz leicht fruchtig (leicht nach grüner Melone und grünem Apfel) und ist relativ bekömmlich (breit im Geschmack, hat wenig Ecken und Kanten).

Land: Bolivien
Region: Chijchipani
Kooperative: Bio Arabica R.L.
Angebaut auf: 1100–1750 m ü.M.
Varietät: Caturra, Catuai Rojo, Mundo Novo
Aufbereitung: Washed
Aromaprofil: Erdnuss, Melone, grüner Apfel, Kamille

Lieferfrist

DRIP Roasters röstet mindestens einmal pro Woche (normalerweise am Dienstag), somit sind die Kaffees nur wenige Tage alt. Je nachdem kann es ein paar Tage dauern, bis der Kaffee bei dir ankommt, dafür garantiert frisch!

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Der Anbau

Der bolivianische Chijchipani kommt von der Kooperative Bio Arabica R.L. aus der Caranavi-Region. In dieser Gegend ist es üblich, dass Bauern ziemlich grosse Landflächen besitzen. Trotzdem ist es nicht einfach, das nötige Geld für Investitionen in die benötigte Infrastruktur aufzubringen. Aus diesem Grund wird der Kaffee meist zentralisiert in sogenannten Washing Stations prozessiert. Bolivianischer Kaffee ist bekannt für seinen klassischen Geschmack, leicht fruchtig und mit etwas erdigen Aromen. Der Chijchipani wurde unter Bio- und Fairtrade-Bedingungen angebaut.

Drip Roasters
Bern

Drip Roasters ist eine Berner Rösterei für Spezialitäten-Kaffee. Seit Mitte 2018 sind sie im Berner Nordquartier zu Hause. Dennys und Fabian sind zwei Brüder, die gerne Kaffee trinken – und machen. Qualität und Nachhaltigkeit sind ihnen wichtig. Deshalb rösten sie nur hochwertige und nachhaltig produzierte Single Origin-Kaffees.

Die Kaffees von Drip Roasters werden auf einem gasbetriebenen Arc Roaster geröstet. Ein vollintegriertes Röst-Programm ermöglicht alle relevanten Variablen während des Röstvorgangs – wie etwa Temperatur, Zeit, Gasdruck oder Drehgeschwindigkeit der Trommel – zu messen und zu analysieren. Mit helleren Röstungen werden die sorten- und regionsspezifischen Aromen des jeweiligen Kaffees betont.

Die nachhaltige Produktion und Verarbeitung sowie fairer und möglichst direkter Handel betrachten die Brüder als Selbstverständlichkeit. Die Einkaufspreise sind immer höher als der vorgeschriebene Kaffeepreis für das Fairtrade-Label.

www.driproasters.ch

Zusätzliche Information

Prozess

Region

Südamerika

Röstgrad

Hell